Nie, niemals hätte ich gedacht, dass ich mich über einen Stau von Muri Richtung Bern (A6) heute Morgen sowie einen kurzweiligen stockenden Verkehr auf der Hauptstrasse (Schock pur) freuen würde. Hurra! Die Schweiz beginnt wieder zu leben. Was für ein tolles Gefühl.

Leben heisst nicht, wegen eines (nicht zu unterschätzenden) Virus in Angst zu leben, sich nicht mehr aus dem Haus zu trauen und auf so viele Dinge verzichten zu müssen. Das war aber bis heute das Empfinden von vielen. DAS ist langfristig ein tödlicher Virus; der Virus der Angst und Vereinsamung.

Ich werde mich wohl nie mehr über einen Stau freuen. Trotzdem: Heute Morgen war es ein gutes und gesundes Gefühl. Happy Day 😊