Ich könnte mich nebst Kommunikationsexpertin ebenso Schuhexpertin nennen. Besitze ich doch einige… In den letzten 45 Jahren habe ich so ziemlich alles ausprobiert, was der Handel anbietet und wenn ich es nicht finden konnte, haben mir meine Freunde aus aller Welt meine Schuhe mitgebracht. Heute im Online-Handel wird es natürlich viel einfacher.

Warum sind eigentlich Schuhe so wichtig für eine Frau oder eben für mich?
Schuhe tragen mich durch das Leben. Ich habe im Leben gerne Abwechslung und liebe die Kreativität. Wenn ich immer die gleichen Schuhe anziehe, funktioniert es einfach nicht mehr… Keine Ausrede, das ist so. Die Hacken, die High Heels, die Sneakers, die Plateauschuhe… alle haben eine andere Bedeutung und geben der Trägerin ein anderes Gefühl und so entsteht genau das Gefühl, das sie mir vermitteln sollen. Vom Fuss her ein gutes Gefühl… Ehrlich, wenn die Schuhe schmerzen und drücken, kann sich keine Kreativität im Kopf entwickeln, sondern man(n) / Frau beisst auf die Zähne.. dann ist alles komplett blockiert.

Es kann auch ein Schuhritual entstehen wie zum Beispiel beim Hochzeitsschuh, der hat seine eigene Bedeutung und der wird nicht sofort entsorgt… Der Lackschuh beim Herren ist meist der Ballschuh, der erste Schuh eines Kindes, der Konfirmationsschuh usw…. da sind so Rituale doch wirklich schön und ich lege euch ans Herz, dies auch zu zelebrieren.

Achtet euch mal, was ein Schuh im Kopf auslösen kann….