Project Description

Kunstinstallation SeptiPus

«Der SeptiPus schenkt jeden Tag eine Umarmung und die Welt ist wieder in Ordnung»

Das Fabelwesen SeptiPus hat in seinen eigentlichen Lebensraum zurückgefunden. Seit Juli 2020 belebt der 7-armige Kraken die Aare neu, mit Farbe, mit Freude und mit einem Ziel: das grösste treibende und bewegende Kunstwerk auf der Aare zu werden.

Ein Kunstwerk, das nur durchs Mitgestalten der Berner*innen zum Leben erweckt wird.

Aus diesem Anlass wurde am 30. Juni 2020 eine Kunstinstallation aus 30 SeptiPus-Böötli direkt am Ufer der Aare erschaffen, die zugleich den Startschuss für das gemeinsame und schönste Erlebnis auf der Aare präsentiert. Die kreisförmige Kunstinstallation versinnbildlicht die Erde, der SeptiPus vereint die Menschen aus aller Welt.

Und die Welt ist wieder in Ordnung.

Mehr Bilder vom Kunstprojekt