Die Ähnlichkeit ist verblüffend, von voll zu vollen Überraschungen! Wie ich darauf komme?

Beim Playful Work ist eben die Kreativität noch nicht voll ausgeschöpft, deshalb heisst es ja auch Playful Work (mit einem L). Das ist natürlich meine Interpretation… nicht ungut oder…?

Ich will damit nur sagen: Schöpft aus dem Vollen und zwar so, dass die Mitarbeiter zu Fans eures Unternehmens werden. Lasst sie das Herzblut entfachen. Das hilft beim Erreichen der Unternehmensziele und der Ziele jedes Mitarbeitenden. Es heisst nicht vergeblich, Leidenschaft versetzt Berge. Klar doch und wie denn…! Lasst das Spielen zu, das Playful Work, damit der Mensch wieder erfolgs- und leistungsorientiert ist und im Unternehmen freiwillig zu Höchstleistungen motiviert wird.