Lesedauer: 2 Minuten

Ich mache das und ihr?

Es wäre fatal, es nicht zu tun. Genau nach dem Sprichwort Spare in der Zeit, so hast du in der Not. Das heisst natürlich nicht, nicht zu sparen oder unkontrolliert Geld auszugeben, auch wenn es zurzeit nur online möglich ist 😉. In jeder Ausbildung lernt man, in einer Krise nicht zu sparen, nicht den Nothebel zu ziehen, keine Hamstereinkäufe zu tätigen usw. Was zeigt uns die Realität?

Ich sehe in dieser Krise, die mich übrigens auch voll getroffen hat, gerade weil der Nothebel gezogen wurde, eine Chance. Jetzt geht es darum, die Hausaufgaben zu machen. Schliesslich wünscht sich jeder* – wenn die Wirtschaft sich wieder normalisiert – den anderen einen Schritt voraus zu sein.

Niemand weiss, wie lange die Krise andauert und wann wir wieder durchstarten können. Vergesst aber auch nicht: Die Welt dreht sich trotz Krise weiter und auch die Wirtschaft bleibt nicht einfach so stehen.

Häbet Sorg und bringt die Kohle in die Wirtschaft….