Jeden Morgen wünsche ich mir, über den ganzen Velosalat vor der Ampel fliegen zu können. In einer 4er Reihe vor den Autos stehen, krampfhaft auf Grün warten. Dann ist es endlich soweit; doch statt in einer Kolonne zu fahren oder die noch so breite Velospur zu nutzen, übernehmen sie auch noch die Macht der Strassen und überholen da ihre Weggefährten….. und oben drauf Fussgänger, die kein Ampelrot sehen. Vielleicht sind sie farbenblind oder sehen pink…. also das ist wirklich ein unstrukturiertes Strassenpuff!

Aber ich bin nicht so egoistisch, nein. Statt, dass ich mir wünsche, dass ich darüber fliegen könnte, wünsche ich mir viel mehr, dass die Velofahrer fliegen können. Denn ich liebe meine Strasse, meine Kreuzung, meine Ampel. 😊 Dann habe ich auf meiner Bernerstrassen wieder meine geordneten, in einer Kolonne fahrenden Autos, meine morgendliche Ruhe…. Und geniesse meine PS auf vier Rädern. Daran muss wirklich auch mal gedacht werden, stellt euch mal die leeren Parkplätze vor oder sogar die vielen Mitarbeitenden, die den Job verlieren, wenn keine Autos mehr produziert werden…