Ich habe bei mir im Büro einen eigenen Bürotisch, der natürlich nicht ein Standartmodel ist… siehe Foto… und wenn ich mich auf meinem Bürostuhl zurücklehne, wenn es mir mal langweilig sein sollte…. und ich an die Decke schaue, dann sehe ich mich von unten oder eben von oben. Das ist schwierig zum Erklären. Schaut einfach die Fötelis an!

Ich auf jeden Fall sehe täglich mein Spiegelbild vor dem Spiegel am Morgen und zudem in den Spiegeln in meiner ganzen Umgebung, da kann mir niemals jemand vorwerfen, ich reflektiere mich nie selber 😉 Im Gegenteil ich habe fast wie eine 3D-Brille um mich herum. Das tut gut, vor allem wenn sich diese Farbigkeit, die bei mir nun mal die Farbe pink ist, sich um mich herum auftürmt, wie man es eigentlich nur im Garten sieht als herrliche Blütenpracht.

Ich will hier mal nur in den Raum stellen, dass die Einrichtung wichtig ist für den Menschen. Ich benutze bei mir alle vier Wände sowie Boden und Decke. Das macht Spass, gibt mir die Power und Ausdauer und eben Raum für die nötige Inspiration und Kreativität.

Nacheifern empfehlenswert und ausdrücklich erlaubt!